Seite wählen

Alle äußerlich sichtbaren bzw. im Inneren verborgenen Organe, die der Fortpflanzung dienen werden als Geschlechtsorgane bezeichnet.

Frau: äußere Geschlechtsorgane (Vulva): äußere und innere Vulva- oder Scheidenlippen, Klitoris (Kitzler), Harnröhrenausgang, Scheideneingang

Frau: innere Geschlechtsorgane: paarig angelegte Eierstöcke und Eileiter, die Gebärmutter mit Gebärmutterhals und Gebärmuttermund, Scheide, verschiedene Drüsen, Klitoris (nicht sichtbarer Teil) mit Schwellkörpern

de German
X