Seite wählen

Die Vorhaut (Präputium) ist die Haut, die die Penisspitze – die Eichel – bedeckt und im Normalfall zurückgezogen werden kann. Sie wird in ein Innenblatt (Schleimhaut) und ein Außenblatt eingeteilt, die nicht miteinander verwachsen, sondern gegeneinander verschiebbar sind. Spätestens ab dem 3. Lebensjahr sollte sich die Vorhaut von der Eichel gelöst haben und vollständig zurückgeschoben werden können. Falls das nicht der Fall ist, dann ist eine Konsultation beim Kinderarzt angezeigt. Dort wird geklärt, ob durch Dehnung bzw. teilweiser oder vollständiger Beschneidung das Problem gelöst werden kann.

Vorhautbroschüre

de German
X